Satzung

Hallo liebe Mitglieder der CAJ Eichstätt.

Es wird Zeit unsere Ordnung, Satzung und Geschäftsordnung an die derzeitigen Gegebenheiten anzupassen. Besonders die Satzung und die Geschäftsordnung haben uns so manches Mal größere Hindernisse in den Weg gestellt. Die alte Satzung basierte auf Ortsgruppen, die Delegierte für die Diözesankonferenz bennenen konnte und die dann stimmberechtigt waren. Die Realität sieht aber derzeit leider so aus, dass wir faktisch nur noch eine aktive Ortsgruppe (Berngau) haben. Um auch zukünftig die Belange unserer CAJ Eichstätt gut voranzubringen, möchte der Vorstand neue Wege gehen: Die Ortsgruppen sollen keine eigenen Stimmen mehr auf der Diko haben, sondern zukünftig soll jedes Mitglied mitbestimmen dürfen.

Im folgenden findet ihr verschiedene PDFs: Erst die aktuelle Satzung, dann die Satzung wie wir sie beschließen wollen, dann ein Entwurf wo frühere Satzung und gewünschte Satzung verglichen werden und am Ende noch der Antrag, wo auch nochmal die wesentlichen Änderungen zusammengefasst sind.

Hier findet sich die derzeitig gültige Fassung unserer Satzung:

Hier findet sich die Satzung, wie wir sie uns zukünftig wünschen und wie wir sie an der Diko am 27. November 2021 beschließen möchten:

Und für die bessere Vergleichbarkeit gibt es hier noch eine Version, wo in roter Schrift und durch Durchstreichungen bzw. Ergänzungen die Änderungen direkt sichtbar sind:

Der Vollständigkeit halber hier noch der Antrag, den wir so bei der kommenden Diko stellen wollen:

Wir hoffen euch so eine übersichtliche Möglichkeit zu geben, die vielen kleinen und großen Änderungen nachvollziehen zu können. Bei Rückfragen oder Anmerkungen stehen wir euch selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung.

Euer Diözesanvorstand der CAJ Eichstätt